BaghiTom's Neue...

Hier kann jeder sein Moped und seine Umbauten präsentieren!

Moderator: Schattenreiter

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3687
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von JAU »

Micha 07 hat geschrieben: 05.09.2020, 22:19 Aus Baghi Tom`s Zitat gings mir eigentlich um die Stellung der Kurbelwelle auf Zünd OT .
Ok, aber ich bin verwirrt.
Zum einen ist da kein Zitat. Zum anderen verstehe ich nicht welcher Bezug genau unklar ist.

Grundsätzlich ist die Kurbelwelle unser Bezugspunkt. Zünd OT oder nicht ist aus Sicht der Zündung irrelevant weil an jedem OT gezündet wird.
Wenn die Frage also ist wie genau die Nockenwelle zur Kurbelwelle stehen muss dann ein klares: Genau!
Problem dabei ist aber nicht das der Motor nicht anspringt sondern das es dir bei falschem Timing die Ventile krumm schlägt.
BaghiTom hat geschrieben: 06.09.2020, 11:04 gibt das Werkstatthandbuch hinreichend Informationen.
Details dazu: Für die Baghi ist kein Werkstattbuch bekannt. Das für die Skorpion kann herunterladen werden und enthält alle Informationen zum Motor. Es ist in der Hinsicht nahezu identisch mit dem Bucheli über die XTZ660.


mfg JAU
No Shift - No Service
Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 943
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von BaghiTom »

JAU hat geschrieben: 06.09.2020, 17:05 Für die Baghi ist kein Werkstattbuch bekannt.
:?
...und was habe ich hier vorliegen :irre:

Bild

Es geht zwar nur um den Motor/Vergaser, aber die Unterschiede bezüglich Öltank/Ölkreislauf werden für beide Modellreihen gezeigt :thumbs:
Benutzeravatar
Micha 07
Forenpate
Beiträge: 171
Registriert: 10.06.2020, 19:26
Postleitzahl: 28325
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von Micha 07 »

Hallo,
Habe die Reparaturanleitung im Netz gefunden . Auf Seite 29 wird meine Frage beantwortet .Bei ebay hatte ich die Anleitung auf dem Bild oben für
40 ,- gesehen .
Gruß Micha
Benutzeravatar
Micha 07
Forenpate
Beiträge: 171
Registriert: 10.06.2020, 19:26
Postleitzahl: 28325
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von Micha 07 »

Hallo Baghi Tom ,
hab deine Antwort bischen spät gesehen .
das ist genau das was ich wissen wollte , aber nicht gut beschreiben konnte (mangels Kenntnisse) .
Aber ich sehe das du den Link von Jau auch geklickt hast zu meiner Materialfrage . Leider in irgendeiner Form metallisch .
Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 943
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von BaghiTom »

BaghiTom hat geschrieben: 21.08.2020, 13:28 Ich denke die Revision war ein voller Erfolg...
Kann ich inzwischen nur bestätigen - bin nach der Motorrevision ca, 2,5Tkm gefahren.
Fühlt sich immer noch gut an, keine Auffälligkeiten und was das Wichtigste ist:
Der Ölverbrauch ist nahe Null - max. 50ml auf 2500km, wenn überhaupt :)

Gruß
BaghiTom
Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 943
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: BaghiTom's Neue... - in festlicher Garderobe

Beitrag von BaghiTom »

Es ist Zeit, mal wieder was Neues zu verkünden:

Die Silberne musste sich nackig machen...

Bild

Bild

...um sich anschließend für das Jubiläum - dem 20. Baghira-Treffen in Gräfenroda - neu einzukleiden.

Bild

Bild

Bild

Sie steht jetzt im Design der letzten von MZ in Serie gebauten 660 Supermoto, im edlen seidenmatt, da.

Bild

Nein, ich habe die silbernen Plastiks nicht neu lackiert. Für den Umbau sind sämtliche Teile zusätzlich angeschafft worden und in einer örtlichen Lackiererei veredelt worden. Auch der bei Fr. Palitzsch gepulverte und mit VA-Speichen versehene Radsatz ist ein anderer. Somit kann ich - wenn mir danach ist - zwischen beiden Varianten hin und her wechseln :D :ops:

Nach der Motorrevision bin ich inzwischen rd. 4100km gefahren und konnte immer noch keinen Ölverbrauch feststellen :thumbs:
Auch der LiFePo4-Akku tut nun schon in der 6. Saison klaglos seinen Dienst - bisher nicht einmal extern geladen und im Winter immer im Fahrzeug belassen.

Genug der Neuigkeiten...

Gruß
BaghiTom
mrkay
Forenmitglied
Beiträge: 199
Registriert: 21.10.2020, 13:29
Postleitzahl: 1219
Land: Deutschland
Wohnort: Dresden

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von mrkay »

Schöner Bericht.
Durfte sie beim Treffen live begutachten.
Bis in jedes Detail ein klasse aufgebautes Motorrad.
Benutzeravatar
Christian478
Forenmitglied
Beiträge: 311
Registriert: 15.08.2012, 22:43
Postleitzahl: 36433
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Salzungen
Kontaktdaten:

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von Christian478 »

Du musst der Originalität wegen noch die unvergleichlichen Pirelli MT 60 aufziehen. *duckundweg*
Gruß Christian

MuZ Mastiff (Bj.1998) 2002 - 2008
MuZ Baghira (Bj. 1997) 2017 - 2019
MuZ Mastiff ( ex. Baghira Street Moto Bj.2001) 2015 bis zum bitteren Ende!
Benutzeravatar
Bruno
Forenpate
Beiträge: 1447
Registriert: 28.12.2007, 12:31
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Glaubitz

Re: BaghiTom's Neue...

Beitrag von Bruno »

Es soll Menschen geben, die mögen den MT60... :? :shock: :D
Beste Grüße
Jens
Antworten