XS Performance Flachschulterfelge - Gutachten gesucht

Wenn die Speichen brechen und die Gabel suppt...

Moderator: Moderatoren

Antworten
driver001
Forenmitglied
Beiträge: 69
Registriert: 05.03.2021, 14:33
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Nünchritz

XS Performance Flachschulterfelge - Gutachten gesucht

Beitrag von driver001 »

Hallo,

bei meiner Baghira hat der Vorbesitzer am Vorderrad den Felgenring und die Speichen erneuern lassen. Verbaut ist ein XS Performance Felgenring mit 21x1,85 wie original. https://www.xsperformance.de/flachschul ... wm-36?c=66 Bei der jetzigen Vollabnahme hat der TÜV-Prüfer da nicht weiter nachgeschaut und nachgefragt, also alles erst einmal in Ordnung.

Wenn man es genau nimmt müsste man aber die geänderte Felge eintragen lassen. Hierzu bräuchte man aber ein Traglastgutachten bzw. Festigkeitsgutachten. Hat jemand zufällig diese Felgen und die Gutachten dazu? Ich habe XS Performance schon angeschrieben, aber keine Rückmeldung erhalten. Ich will die Felgen jetzt nicht eintragen lassen, nur zur Sicherheit das Gutachten da haben, falls es beim nächsten TÜV mal Probleme geben sollte. Hat doch bestimmt schon mal jemand hier die Felgenringe erneuert.
IMG_20210721_181227.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MZ Baghira Black Panther, BMW S1000XR
Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3687
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: XS Performance Flachschulterfelge - Gutachten gesucht

Beitrag von JAU »

driver001 hat geschrieben: 21.07.2021, 20:32 Hierzu bräuchte man aber ein Traglastgutachten bzw. Festigkeitsgutachten.
Ich hab noch nie eine Felge für'n Speichenrad mit Gutachten (oder gar ABE) gesehen. Ist auch etwas schwierig: Das Rad wird erst durch die Speichen wirklich tragfähig.
driver001 hat geschrieben: 21.07.2021, 20:32 Wenn man es genau nimmt müsste man aber die geänderte Felge eintragen lassen.
Solange die Dimensionen nicht verändert werden darf das am Zweirad meines Wissens ohne Eintragung gefahren werden.
driver001 hat geschrieben: 21.07.2021, 20:32 Hat doch bestimmt schon mal jemand hier die Felgenringe erneuert.
Ne, weil es sowas wie Felgenringe nicht gibt. :D
Eine Speichenrad besteht aus Nabe, Speichen und Felge. Ist Gummi drauf spricht man von Rad-/Reifenkombination. Das wurde durch wegfall der Speichen bei PKW etwas verwässert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Autofelge hat geschrieben:Im eigentlichen Sinne bezeichnet die Felge nur den äußeren Ring,

mfg JAU
No Shift - No Service
driver001
Forenmitglied
Beiträge: 69
Registriert: 05.03.2021, 14:33
Postleitzahl: 1612
Land: Deutschland
Wohnort: Nünchritz

Re: XS Performance Flachschulterfelge - Gutachten gesucht

Beitrag von driver001 »

Ich glaube jeder weiß doch was gemeint ist wenn ich Felgenring schreibe. Aber okay, dann eben Felge. :thumbs:

Habe jetzt von XS Performance als Kopie einen Auszug des Festigkeit bzw. Traglastgutachten erhalten. Die vollständige Version gibt es sonst eigentlichen nur wenn man bei denen einen Felgenring, sorry ich meine eine Felge, kauft. Sie würden aber das Gutachten bei Bedarf direkt an den jeweiligen Prüfer bei TÜV oder DEKRA schicken. Im Gutachten steht halt drin, dass die Felgen bis zu einer Radlast von 265kg bzw. 285kg geeignet sind.

Sowohl XS Performance als auch TÜV und DEKRA haben auf meine heutige Nachfrage alle bestätigt, dass bei Reparatur des Rades und Tausch der Felge (Felgenring) von original Behr zu XS Performance eigentlich eine Eintragung notwendig ist. Selbst wenn die Größe unverändert ist. Man könnte ja sonst auch eine Felge aus China einspeichen die so weich ist, dass sie nicht mal das Gewischt der Baghira trägt oder gleich beim ersten Schlagloch bricht/verbiegt. Ob man das macht und ob das sinnvoll steht ist ja wieder ein andere Sache.

Grüße
MZ Baghira Black Panther, BMW S1000XR
Antworten