Lager sitzt im Kettenradträger locker

Wenn die Speichen brechen und die Gabel suppt...

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4070
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von Hendrik »

Bei der Silverduro habe ich heute die Kette gewechselt - dabei habe ich bemerkt, dass der Kettenradträger etwas "wackelt" um die Steckachse.
Also habe ich ihn ausgebaut, weil ich das Kugellager im Verdacht hatte - aber es war der Lagersitz - das ganze Lager wackelte ein bischen im Lagersitz herum.
Habe dann die "Alte Methode" mit Epox gemacht und das Lager mit etwas Epoxidharzkleber eingesetzt und alles schön warm gemacht, damit es fest wird.
100% spielfrei ist es nicht, wie bei der Forest, aber zumindest deutlich besser als vorher - sollte ich einen neue Kettenblatträger suchen?

Kann sowas von zu straffer Kette kommen oder welchen Grund könnte es noch geben? - Ist so ein bischen Spiel an der STelle eigentlich überhaupt kritisch?

Danke für eure Meinung dazu!

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@170,0Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 843
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von BaghiTom »

Hendrik hat geschrieben:
16.02.2020, 23:19
sollte ich einen neue Kettenblatträger suchen?
Kritisch - sicher erst mal nicht. Da aber trotz Einkleben immer noch Spiel vorhanden ist, wird es nicht weniger werden.
Da nur ein Lager verbaut ist, wird es immer etwas wackeln. Das Spiel ist im montierten Zustand nachweisbar?
Wenn schon Reparatur, dann sollte danach kein Spiel zwischen Lager und Träger spürbar sein.
Da die Kettenradträger nun nicht an jeder Ecke rumliegen, würde ich auf jeden Fall die Augen offen halten und bei einem entsprechenden Angebot zuschlagen.

Gruß
BaghiTom

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3507
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von JAU »

BaghiTom hat geschrieben:
17.02.2020, 19:16
Das Spiel ist im montierten Zustand nachweisbar?
Eher nicht. Aber das liegt daran das der Träger stramm in den Ruckdämpfern zu sitzen hat.


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4070
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von Hendrik »

Doch - leider merke ich das Spiel auch im montierten Zustand. Da habe ich es erst festgestellt.

Sonst hätte ich es gar nicht bemerkt.

Die Ruckdämpfer sind nicht mehr so straff, dass man ein Kippeln überdecken könnte.

Hmm - ich denke, ich probiere mal einen Ersatzkauf - bei Kleinanzeigen zerlegt einer ne Mastiff. Ihr macht mich doch etwas nachdenklich.

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@170,0Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3507
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von JAU »

Ich könnte mir auch vorstellen das es einen Zusammenhang zwischen ausgelutschten Ruckdämpfern und dem eingelaufenem Lagersitz gibt.


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4070
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von Hendrik »

"Neuer Kettenblattträger" und "neue Gummis" gleich mit neuem Kettenblatt gestern abend eingebaut.

Nix wackelt mehr... Probefahrt folgt noch....
Baghira Black Forest '04@170,0Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
obelixx
Forenpate
Beiträge: 348
Registriert: 04.08.2014, 21:39
Postleitzahl: 31157
Land: Deutschland

Re: Lager sitzt im Kettenradträger locker

Beitrag von obelixx »

Und wenn du den "alten" frisch machen willst, einfach eine gut passende Buchse einkleben (mit ca. 0,05-0,1mm Spiel - hochfester Fügekleber).
Die Lagerpassung sollte aber schon schön eng (mindestens H7 oder J7) sein !
Grüße aus Plattdeutschland / Stephan

Antworten