Gabelholme / Tauchrohre

Hier könnt ihr hinterlassen, was ihr sucht...

Moderator: Gerd

Antworten
Benutzeravatar
janosch
Forenmitglied
Beiträge: 102
Registriert: 10.05.2008, 15:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von janosch »

Hallo Gemeinde,

nach einem unfreiwilligen Abstecher in den Straßengraben such ich eventuell eine neue Gabel für mein Ross. Eventuell, weil die Sache noch in der Prüfung ist. Ich gehe aber mal davon aus, dass das rechte Standrohr einen mitbekommen hat. Schuld waren wie immer die Anderen.

Aus diesem Grund wollte ich mir mal einen Überblick über die Ersatzteilversorgung machen. Also einfach mal alles anbieten. Danke !!!!

Ach ja, ich suche die lange Ausführung.

Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 843
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von BaghiTom »

Wenn die Standrohre nicht zu sehr verbogen sind, kann man die Richten lassen - es gibt Firmen, die das ab 50,-€ pro Rohr machen.
Sofern notwendig, kann man die auch neu hartverchromen lassen, das wird allerdings deutlich teurer.

zum Beispiel:
https://www.roadrunner-bikeshop.de/de/b ... gabel-3694
https://www.wissinghartchrom.de/reparat ... tandrohre/

Gruß
BaghiTom

Benutzeravatar
janosch
Forenmitglied
Beiträge: 102
Registriert: 10.05.2008, 15:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von janosch »

Mal eine Frage in die Runde. Die Marzocchi Magnum 45 wurde ja auch von anderen Herstellern verbaut, z.B. Husqvarna-TE-610.
Weiß zufällig jemand ob die Holme vom Aufbau und von der Länge her wirklich identisch sind.
Eigentlich geht’s mir nur um die Tauchrohre.

Danke

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3507
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von JAU »

Sind sie nicht.

Die der TE610 ist generell kürzer, passt eher an die HE als eine normale Baghi.
Von der GasGas würden die Standrohre glaub passen. Die Tauchrohre haben die selbe Nummer eingegossen, der Versatz des Bremssattelhalters ist aber anders.


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
obelixx
Forenpate
Beiträge: 348
Registriert: 04.08.2014, 21:39
Postleitzahl: 31157
Land: Deutschland

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von obelixx »

... und Ersatzteile scheint es momentan nicht am Markt zu geben !

Deshalb musste ich meine lecken Standrohre neu aufchromen lassen ...
Der ganze Ablauf ist schon recht langwierig !
Die Firmen, die so etwas anbieten haben meist gut zu tun ... das können schon mal 3 Monate oder mehr werden !
Oft ist es schon schwierig jemanden zu "erreichen" ... da konnte ich durchaus 4-6 Wochen auf die Beantwortung einer Mail warten.

Ich habe die Gabel bei "fahr-werk-b" aufmöbeln lassen.
Grüße aus Plattdeutschland / Stephan

Benutzeravatar
janosch
Forenmitglied
Beiträge: 102
Registriert: 10.05.2008, 15:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von janosch »

Das sind ja super Aussichten. Ich werde das mal ganz gelassen angehen und die Gabel bei nächster Gelegenheit zerlegen. Möglicherweise haben die Standrohre den kleinen Rutscher ja doch gut überstanden und ich muss nichts ersetzen.

Benutzeravatar
janosch
Forenmitglied
Beiträge: 102
Registriert: 10.05.2008, 15:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von janosch »

Moin Moin, mal eine Frage in die Runde. Ich habe beide Holme zerlegt und dabei was Erstaunliches festgestellt. Aus dem einen Holm (Zugstufe) kam voll die schwarze Brühe raus, während das Öl aus dem anderen Holm wie frisch eingefüllt aussah. :irre: :irre: :irre:
Hat das was zu bedeuten ???

Benutzeravatar
JAU
Forenpate
Beiträge: 3507
Registriert: 07.05.2006, 13:53
Postleitzahl: 74632
Land: Deutschland
Wohnort: Neuenstein (BW)
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von JAU »

Simmerring defekt?


mfg JAU
No Shift - No Service

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4070
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von Hendrik »

Könnte auch folgendes sein:

Wie lange stand denn die Gabel bevor du sie zerlegt hast, ruhig und unbenutzt herum?

Meine Erfahrung ist, dass sich bei längerer Nichtbenutzung der "schwarze Anteil" des Öls unten absetzt und kaum rauskommt, wenn man nicht "vorher aufrührt". Sonst kommt da "sauberes Öl" raus...

Kann es evtl. sein, dass du den schwarzen Rest noch unten in der Gabel hast bei dem einen Gabelholm?

Bloss ne Idee.

Gruß

Hendrik
Baghira Black Forest '04@170,0Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
janosch
Forenmitglied
Beiträge: 102
Registriert: 10.05.2008, 15:43
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Gabelholme / Tauchrohre

Beitrag von janosch »

Also den Simmering würde ich mal ausschließen. Letzte Wartung habe ich vor ca. 4 Jahren selbst gemacht und die Gabel war dicht. Der Unterschied des Öls war bei aber schon krass. Ich habe die Holme nochmal getestet. Die Funktion der Zugstufe ist gut spürbar und lässt sich auch einstellen. Der Holm federt eben verzögert wieder aus. Bei der Druckstufe ist die Verzögerung beim Einfedern nicht so spürbar. Vor allem gibt es beim Einstellen keine wirklich Veränderung. Könnt ihr damit was anfangen ???

Antworten