15 Jahre Baghira ...

Alles, was du MZ schon immer gern mitteilen wolltest, Fertigungs- und Materialmängel sachlich beschrieben!

Moderator: Florian

Benutzeravatar
Christian478
Forenmitglied
Beiträge: 332
Registriert: 15.08.2012, 22:43
Postleitzahl: 36433
Land: Deutschland
Wohnort: Bad Salzungen
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Christian478 » 06.02.2019, 19:19

So wie bei der XTZ660 Ténéré.... Zum Wechseln schöner gelöst, aber der Tank muss dann evtl. halt runter.
Gruß Christian

MuZ Mastiff (Bj.1998) 2002 - 2008
MuZ Baghira (Bj. 1997) 2017 - 2019
MuZ Mastiff ( ex. Baghira Street Moto Bj.2001) 2015 bis zum bitteren Ende!

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 11.02.2019, 00:56

Bei der Forest:
- Schwingenlager gewechselt
- Lager der Umlenkung gewechselt
- Rahmen-Lager für die Anlenkung gewechselt
- Bremsleitung hinten gewechselt
- Scheinwerfereinsatz gewechselt
- Sicherungshalter gewechselt
- Altes Modell Standlichtfassung gegen neues Modell gewechselt

Der Wechsel der Lager war gar nicht so einfach - besonders wenn man (mangels passender Neuteile - grrrr) die Dichtungen nicht beschädigen darf. Die Lager in der Schwinge gehen nur raus, wenn man ein gutes Widerlager aus Stecknüssen und einem Amboss hat. Die Lager im Rahmen lassen sich nur wieder einbauen, mit einer langen M8er Gewindestange, die als Einzughilfe für die Lager und die Dichtung dient. Wenigstens konnte ich alle Passhülsen wieder verwenden - Die Hartchromschicht ist noch gut.

Bei der Silverduro:
- Scheinwerfereinsatz und Standlichtfassung.

Gruß
hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 04.03.2019, 01:20

So - noch ein bischen weiter gebastelt:

- Ventile geprüft
- Elektrik unter der Sitzbank neu geputzt und aufgeräumt
- Kettenschleifer gewechselt
- Lager der Kettenrollen gewechselt
- Regler auf Sense-Leitung /Batterieanschluß umgebaut
- Kettenritzel gewechselt
- Scottoiler-Anschluß abgedichtet
- Scottoilerdüse erneuert
- Kerze neu
- ausgenuddelten Clip-Halter des Schalthebels erneuert ==> viel weniger Spiel an der Schaltung
- Schalthebelgummi neu

Gruß
Hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 11.03.2019, 00:17

Bremsleitung hinten bei der Silverduro gewechselt, und bei beiden Baghis neue Luftfilter rein.

Leider habe ich immer noch nicht von meinem Stoßdämpfer gehört - erreiche Hr. Arendt auch nicht mehr telefonisch.
Irgendwie doof.

Gruß
Hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 11.03.2019, 23:12

Ich habe heute die schwarzen Seitendeckel-Plastics mit der Fönmethode wieder schwarz bekommen - ich bin ja völlig geplättet, wie gut das geht und wie gut das (bei Kunstlicht) ausschaut.

Mal sehen, was das Tageslicht dazu meint - aber es scheint erstmal gut zu wirken.

Danke für den Tip,

Hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 834
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von BaghiTom » 12.03.2019, 11:22

Sag ich doch :D

Sieht sicher auch bei Tageslicht gut aus :thumbs:

Gruß
BaghiTom

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 16.03.2019, 23:20

So nun ist auch endlich der Stoßdämpfer wieder drin und ich habe die ersten Probemeter gefahren.

Hoffentlich kann ich morgen mal eine Runde drehen ;-)

Gruß
'Hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Harti
Forenmitglied
Beiträge: 156
Registriert: 04.10.2008, 16:46
Postleitzahl: 8066
Land: Deutschland
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Harti » 17.05.2019, 00:03

habe das gerade mit der Fön-Methode gelesen, nehmt ihr da eine Heißluftpistole oder einen normalen Fön?

Grüße Harti
Ohne Baghi wäre alles doof !!!!!
Black Panther ,Bj 2001 und Blue Panther ,Bj 2003 und Aprilia Blue Dorsoduro ,Bj 2016

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 17.05.2019, 00:05

Heissluftpistole
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
BaghiTom
Forenpate
Beiträge: 834
Registriert: 11.02.2012, 12:36
Postleitzahl: 39288
Land: Deutschland
Wohnort: Sachsen-Anhalt (JL)

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von BaghiTom » 17.05.2019, 09:13

Harti, die Luft muss so heiß sein, dass die Oberfläche leicht anschmilzt.

Benutzeravatar
Harti
Forenmitglied
Beiträge: 156
Registriert: 04.10.2008, 16:46
Postleitzahl: 8066
Land: Deutschland
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Harti » 22.05.2019, 20:08

Danke für den Tipp, mir geht es um ausgeblichene Teile am Auto. Ich werde es mal bei nächster Gelegenheit vorsichtig ausprobieren.

Danke Harti
Ohne Baghi wäre alles doof !!!!!
Black Panther ,Bj 2001 und Blue Panther ,Bj 2003 und Aprilia Blue Dorsoduro ,Bj 2016

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 02.06.2019, 23:39

Neue Batterie bei ca. 160Mm im Mai 2019 - passt nicht so gut wie die vorherige, leider
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 06.06.2019, 00:42

So - nach 15 Jahren hatte der Schalter für die Heizgriffe eine Macke bekommen. Die schwache Schaltposition ist nicht mehr zuverlässig und hat immer wieder abgeschatet.
Die Lösung dafür habe ich ein anderes Schaltmodul gekauft:

https://www.amazon.de/gp/product/B00HVD ... UTF8&psc=1

habe ich gerade angebaut und warte dann mal auf die Probefahrt.

Gruß
hendrik
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 01.07.2019, 11:43

Bei 163000km wieder neuen K60 hinten drauf.

Mit der Kette von RK-Kette aus Schweden war ich nicht so recht zufrieden - nach nur rund 8000km lief sie mir zu schwergängig, so dass ich wieder eine DID-Kette aufgezogen habe. Die RK-Kette habe ich mal in Graphitöl eingelegt. - Gelängt ist sie ja nicht, nur zu schwergängig, fand ich.

Dann habe ich die LED H4 mal eingebaut.

Die Sense-Leitung ist umverlegt und die hintere Bremsleitung getauscht.

Beim Sigma-Fahrradtacho habe ich das Kabel erneuert und die Verlegung jetzt entlang der Bremsleitung gelöst.

Soweit zum "Blog" ;-) - bin völlig überrascht, dass zwischen der letzten größeren Urlaubstour und heute schon wieder 6Mm draufgekommen sind.
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Benutzeravatar
Hendrik
Moderator
Beiträge: 4030
Registriert: 04.05.2004, 22:16
Postleitzahl: 7749
Land: Deutschland
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: 15 Jahre Baghira ...

Beitrag von Hendrik » 25.08.2019, 22:54

Bei 169.000km neues Öl, neuer Ölfilter, neue Bremsbeläge vorn und hinten.
Baghira Black Forest '04@169,8Mm, Baghira Silverduro '97@40,3Mm
Irgendwas ist immer...

Antworten